Voriger
Nächster

Der GARTEN KUBUS® als HOME OFFICE

Ihr Büro im Garten

Home-Office im Trend

Büros im Wandel. Was noch im Januar 2020 in vielen Firmen undenkbar war, ist als Folge der
Corona-Krise plötzlich ungewohnter Alltag für zahlreiche Berufstätige. Das Home-Office liegt im
Trend. Umfragen zufolge hat eine Mehrheit bereits Erfahrungen mit der Arbeit im Home-Office
gesammelt. So können heute vier von zehn Festangestellten selbst entscheiden, ob sie lieber im
Büro oder im Rahmen einer Home Office-Regelung arbeiten möchten, wie eine Umfrage des
Digitalverbandes Bitkom ergab. Was viele nicht wissen, oft besteht sogar ein Rechtsanspruch auf
das Arbeiten von Zuhause aus. Der Betriebsrat ist hier ein geeigneter Ansprechpartner.

Gerade jetzt sind viele Berufstätige gezwungen, Privatleben und Beruf zu vereinbaren und von
zuhause aus zu arbeiten. Die Flexibilität, das private Umfeld und den Beruf miteinander zu
verbinden, beinhalten für viele Vorteile. An- und Abfahrtszeiten können durch Home-Office-Job-
Lösungen eingespart werden und auch Fahrtkosten fallen nicht an. Ein weiteres großes Plus im
heimischen Büro ist die freie Zeiteinteilung, in die Besorgungen oder die zeitweise Betreuung der
Kinder integriert werden können. Viele Familie empfinden die neue Situation, gezwungenermaßen
im Home-Office zu arbeiten, als Bereicherung.
Doch nicht immer lassen die persönlichen Wohnverhältnisse es zu, von zuhause aus zu arbeiten.
Mal lärmen Kinder tagsüber durchs Haus, dann wieder steht schlicht kein Raum zur Verfügung, der
als reiner Arbeitsplatz eingerichtet werden kann. In Zeiten, in denen Wohnraum teuer ist, stellt sich
die Frage nach geeigneten Lösungen und nicht selten Kompromissen, so dass etwa zwei
Kinderzimmer zusammengelegt werden müssen, um einen freien Raum zu erhalten.

Home Office von der Steuer absetzen

Was viele nicht wissen: Im Home-Office lassen sich jährlich auch noch Steuern sparen. Die
Steuerersparnis pro Person liegt bei max.1.250 Euro jährlich. Voraussetzung ist, dass in der Firma
kein eigener, weiterer Arbeitsplatz zur Verfügung steht. Nicht nur Berufstätige können die Kosten
für den heimischen Arbeitsplatz von der Steuer absetzen. Auch Berufsmusiker, Menschen in Aus- und Weiterbildung und sogar Familienmitglieder in Elternzeit können diese Räume steuerlich
geltend machen. Teilen sich Paare ein Arbeitszimmer, so können unter Umständen beide jeweils
die Werbungskosten für den Raum in vollem Umfang absetzen. Um einen Raum als Arbeitszimmer
abzusetzen, darf dieser jedoch auch nur die, für ein Büro benötigte Möblierung wie Schreibtisch,
Stuhl, Regal oder Schrank enthalten. Diese sind voll abzugsfähig. Sobald eine Schlafgelegenheit
integriert wird, ist die Steuerersparnis in Gefahr, denn das Finanzamt führt regelmäßig Stichproben
durch, um eine unzulässige Doppelnutzung der Räume auszuschließen.

Separates Home-Office

Wir möchten Ihnen mit unserem GARTEN KUBUS® eine Variante vorstellen, die eine neue
Möglichkeit im Bereich des Home-Office darstellt. Unser GARTEN KUBUS® wird häufig als
ergänzender Hausanbau genutzt oder auch separat in Hof oder Garten aufgestellt, wenn im Haus
Platzmangel vorherrscht oder keine Raumaufteilungen verändert werden sollen. Viele unserer
geschätzten Kunden nutzen diese Art des abgetrennten Büros und schätzen dabei vor allem die
relativ geringen Anschaffungskosten sowie die Nähe zur eigenen Wohnsituation. Ein weiterer
Vorteil: da es sich um einen abgeschlossenen, reinen Arbeitsraum handelt, wird dieser von Kindern
und anderen Familienmitgliedern häufig sehr respektiert, was ein ruhiges Arbeiten möglich macht.

Sollte Ihnen unsere Idee des GARTEN KUBUS® gefallen und Sie selbst planen, sich ein solches
externes Home-Office einzurichten, freuen wir uns, Ihnen mit dem GARTEN KUBUS® eine
moderne, angenehm wohnliche und formschöne Variante Ihres neuen Arbeitsraumes anbieten zu
können.

Besuchen Sie unsere Ausstellung für eine ausführliche Beratung!
Auch wir arbeiten seit etwa 10 Jahren selbst im GARTEN KUBUS®.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sehen Sie sich unsere Projektgalerie an und lassen Sie sich inspirieren!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Finden Sie hier Antworten auf Häufige Fragen!

Für weitere Informationen: Steuern sparen im Home-Office (Quelle Süddeutsche Zeitung vom 22./23. Februar 2020/Link)

Projektgalerie
HOME OFFICE KUBUS

Nach oben